Berlin Leuchtet

Treffpunkt: Fotostudio am Heinrich-Heine-Platz

Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Konzerthaus am Gendarmenmarkt / (c) dL

Viele Berliner Sehenswürdigkeiten erstrahlen im Oktober wieder in den schönsten Farben und spannenden Mustern und Figuren oder auch Videosequenzen. Damit sich niemand hinterher wundern muss, warum seine Fotos zu dunkel oder verwackelt erscheinen, gibt es diesen Fotokurs mit dem wesentlichen Wissen zum Bereich der nächtlichen Stadtfotografie. Einfach und anschaulich erklärt.

Dazu gehören die richtige Fotoausrüstung, (Kamera und Stativ bitte unbedingt mitbringen), die richtigen Einstellungen an der Kamera für die Langzeitbelichtungen und die passende Aufnahmetechnik.

  • Grundlagen (Kameraeinstellungen, Aufnahmetechnik) 
  • Fotopraxis 
  • Handout zur Aufnahmetechnik

Dabei gilt es den richtigen Standort zu finden, die vorhandene Beleuchtung zu nutzen und zu lernen welche Ausrüstung und Aufnahmetechnik sich am besten dafür eignen.
Ein kurzer theoretischer Einstieg mit Erläuterungen und Tipps zur Fotoaurüstung, den Kameraeinstellungen und zur Herangehensweise beim Entdecken und Fotografieren von Motiven aus dem Bereich Architektur bildet den Einstieg in den Fotokurs.
Während des Praxisteils gibt es ausreichend Zeit um selbst und auf Wunsch natürlich mit Unterstützung des fachlichen Betreuers sehenswerte Aufnahmen zu schiessen. In einem separat angebotenen Bildbearbeitungskurs (Lightroom-Photoshop) können die Bilder weiter optimiert und verbessert werden.

Französischer Dom mit Schiller Denkmal

Französischer Dom mit Schiller Denkmal / (c) dL

Termine und Touren >>>

Bei Regen fällt die Fototour aus. Veröffentlichungsrechte sind nicht enthalten. 
Jegliche Haftungsansprüche für evtl. auftretende Sach- oder Personenschäden werden ausgeschlossen.
Bitte unbedingt per Mail anmelden: foto.d.lange@googlemail.com
Infos  und Treffpunkt nach Anmeldung.