high key nude

Agamja - high key nude - Fotostudio Berlin Lange    Agamja - high key nude - Fotostudio Berlin Lange

Kaska und Aska - high key nude - Fotostudio Berlin Lange    Aska und Kaska - high key nude - Fotostudio Berlin Lange

In einem High Key Foto überwiegen die hellen Bildtöne, im Vergleich zum Low Key bestimmen die dunklen Farbtöne das Bild. Dunkle Bildstellen bei High Key Aufnahmen werden auf einige ausgewählte Bereiche begrenzt (z.B. Augen).

Die Aufnahmen benötigen ein bestimmtes Licht zur Durchführung, dies wird im Workshop detailliert erklärt. Beleuchtung, Belichtung und Design spielen eine große Rolle bei High Key Aufnahmen. In diesem Workshop wird der Set Aufbau mit Hintergrund und dem Aufstellen und Einleuchten der Blitzlampen behandelt.

Die Kleidung, Haare und das Styling des Models sind ebenfalls bei High Key Aufnahmen wichtig, genau wie der richtige Weißabgleich. Der Kontrast vom Model zum Hintergrund ist gering, das macht die High Key Fotografie aus. Es wird mit weichem Licht gearbeitet um harte Schatten zu vermeiden. Die Stimmung des Bildes vermittelt weiß (Reinheit), hell (wohl befinden).

Dadurch, dass es kaum Schatten aufzeigt erscheint das Model makellos mit wenig Hautdetails. High Key Aufnahmen sind sehr stilvoll und werden gern für Akt-, Mode- und Werbefotografie verwendet.

Jeder Teilnehmer erhält einen Modelvertrag mit der Bildfreigabe für nichtkommerzielle Zwecke. Dieser Workshop ist auch für Einsteiger geeignet.